Warenkorb 0

Kikok Teriyaki by Panekowski

Kikok Teriyaki by panekowski

(für 2 Personen)

 

Zutaten:

400 g Kikok-Brustfilet
3 EL Sojasauce
3 EL Blütenhonig
Sesam
125 g Basmatireis
200g Brokkoli
200 g Rosenkohl 
2 Karotten
5-6 braune Champignons 
1/2 Bund Lauchzwiebeln
etwas Mandeln/Nüsse
Salz/Pfeffer

 

Zunächst die Kikok Brustfilets waschen und in Streifen schneiden. 
Anschließend in einer Schüssel mit 3 EL Sojasauce, 3 EL Blütenhonig und nach belieben mit Sesam marinieren. 
Die Marinade etwa 20-30 Minuten einziehen lassen. 
Das Gemüse in einem Topf kochen, es sollte allerdings noch knackig bleiben. 

 

Das marinierte Kikok Brustfilet in einer Pfanne scharf anbraten.

2 Portionen Basmatireis etwa 10 Minuten kochen lassen. 

Kurz bevor das Hähnchenfilet durchgebraten ist, gebt ihr die gewaschenen, getrockneten und geviertelten Champions in die Pfanne.

Anschließend die Lauchzwiebeln waschen und in feine Streifen schneiden. Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Sobald das Kikok Brustfilet durchgebraten ist, könnt ihr dies mit Reis, dem Gemüse und den Lauchzwiebeln servieren. 

 

Als kleines Topping eignen sich Mandeln oder andere Nüsse.