Warenkorb 0

 

Ente á la Orange by Meat Me In Heaven 

 Zutaten

  • 1 Barbarie Ente  DIREKT BESTELLEN

  • 2 Schalotten

  • 2 Knoblauchzehen

  • 2 Möhren

  • 2 Orangen

  • 1 Lorbeerblatt

  • Thymianzweige

  • 400ml Orangensaft

  • 400ml Entenfond / Geflügelfond

  • Etwas milden weißen Balsamico Essig

  • Grand Manier und Cointreau

  • 80g Zucker

  • 1 EL Speisestärke

  • Salz/Pfeffer

  • etwas Honig

Zubereitung 

1.

  • Ente waschen.
  • Ente von innen und außen salzen, pfeffern und von innen mit gepresstem Knoblauch würzen. Anschließend mit geachtelter Orange und Thymian füllen. Nun die Ente von allen Seiten in heißem Butterschmalz anbraten.

2.

  • Möhren und Schalotten schälen, die Möhren in Scheiben schneiden, die Schalotten vierteln und in einen Bräter legen. Ente drauf legen mit 200ml Orangensaft und 200ml Entenfond aufgießen. Lorbeerblatt dazu.
  • Im Ofen Ente zugedeckt bei 150°C für 2h garen, anschließend mit etwas Honig bepinseln und offen ca. 20 Minuten bräunen.

3.

  • Für die Sauce Zucker mit etwas Wasser in einem Topf karamellisieren. Mit 200ml Orangensaft und 200ml Entenfond ablöschen. Einen guten Schuss Grand Manier, Cointreau sowie etwas des milden Essigs dazugeben. Soße einreduzieren und mit Pfeffer abschmecken. 1 EL Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren. Hiermit die Sauce binden.
  • Eine Orange filetieren, die Zesten der Orange in kochendem Zuckerwasser blanchieren.

4.

  • Jetzt geht's ans Anrichten, als Beilage passen Knödel.
  • Entenbrüste und Keulen auslösen, mit Orangensauce, Orangenfilets und Zesten servieren.

 

Guten Appetit!

Der créateur der "Ente á la Orange":

MEAT ME IN HEAVEN oder auch einfach Raul Lande ist Blogger aus dem vornehmen Düsseldorf, der sich zur Aufgabe gemacht hat beste Produkte zu kombinieren um aus Ihnen einzigartige Kreationen zu erstellen.